Lesya

Laufhaus Breite Gasse
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Mein Alter:
  • 31

Über

Du möchtest den Eintrag einem Freund oder Kollegen empfehlen? Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen z. Auch einige auf unseren Seiten eingebettete Videos verwenden Cookies zur Erstellung anonymer Statistiken über die zuvor besuchten Seiten und die ausgewählten Videos. Das Akzeptieren von Cookies ist zwar für die Nutzung des Portals nicht unbedingt erforderlich, macht das Surfen aber angenehmer. Sie können Cookies blockieren oder löschen — das kann jedoch einige Funktionen dieses Portals beeinträchtigen.

Beschreibung

Die 24jährige kolumbianische Prostituierte X. Sie arbeitete für einige Wochen im Bordell Breite Gasse 1 in der Frankfurter Innenstadt.

Kostenlose laufhaus breite gasse pornos

Der Notruf-Knopf in ihrem Zimmer kostete pro Bedienung noch einmal 20 Mark extra. Das Haus gehört Arnold Düll, der seit einer geraumen Weile mit der Stadt Frankfurt im Clinch liegt.

Er eröffnete den Puff nach der geänderten Sperrgebietsverordnung des alten CDU-Magistrats, der es sich zur Aufgabe gemacht hatte, das Bahnhofsviertel vom Rotlichtmilieu zum Nobelkarree umzuwidmen. Der nachfolgende SPD-Magistrat sah sich dann mit dubiosen Grundstücksgeschäften zwischen der Kommune und dem Spekulanten Hersch Beker konfrontiert, der sich den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft durch die Flucht nach Israel entzog. Das Haus in der Breiten Gasse, in der in den oberen Stockwerken noch eine Familie mit Kind wohnt, steht inzwischen leer.

Die Kolumbianerin X. Zum Beispiel der 70 Frauen, die damals mit einem von den Ordnungsbehörden gecharterten kolumbianischen Flugzeug nach Bogota ausgeflogen worden und dort — wie inzwischen bekannt wurde — sofort erkennungsdienstlich behandelt worden waren. Der stellvertretende Chef des Ordnungsamtes, Günther Wassermann, hatte selbst schon vorsichtig Bedenken angemeldet.

Die Frauen sind nun schwer verschuldet. Die meisten kamen nach der Landung in Amsterdam illegal über die Grenze in die Bundesrepublik. Sie zahlten für diesen Service 1.

Der nachfolgende Behördenweg um die Aufenthaltserlaubnis nimmt — den anwaltlichen Widerspruch gegen Ausweisungsbescheide eingeschlossen — einige Wochen in Anspruch. Kurz vor Ablauf der Frist werden die Frauen im Ringtausch in andere Städte, zum Beispiel nach Mailand oder Neapel, transportiert.

Wassermann verbuchte es als Erfolg, die Fluglinie durch eine falsche Information in die Irre geführt zu haben. Agisra sieht das anders.

An den abgeschobenen Frauen, die jetzt um ihr Leben fürchten, hätten in den Wochen ihres Aufenthaltes die drahtziehenden Kreditgeber, die Schlepper, die Bordellbesitzer reichlich verdient. Nur die Frauen stünden jetzt als blamierte Opfer und ohne Geld vor einem lebensgeschichtlichen Scherbenhaufen. Leidtragende seien einzig und allein die Frauen.

Wollen Sie taz-Texte im Netz veröffentlichen oder nachdrucken? Wenden Sie sich bitte an die Abteilung Syndikation: lizenzen taz.

Inland S. Ausgabe Alle Rechte vorbehalten. Für Fragen zu Rechten oder Genehmigungen wenden Sie sich bitte an lizenzen taz.

Top Frauen

Corette

Passwort vergessen?
Mehr

Deloris

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.
Mehr

Idaline

Für diese Funktion benötigst du die Standorterkennung oder den Ortungsdienst deines Gerätes!
Mehr

Myrna

Berichte über die Laufhäuser in der Breite Gasse.
Mehr