Gui

Ladies Bw
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Alter:
  • 25

Über

Nach Absage der Rennen in Gerstetten und Rudersberg, konnte mit dem 4. HN-Frankenbacher ADAC Jugendmotocross am 4. Zusammen mit anderen Trägervereinen bietet der ADAC Württemberg für die Jugendlichen den BW Cup und den BW Pokal in Baden-Württemberg an. Des Weiteren findet erstmals unter dem Dach des Motorsportfachverband BaWü der Baden-Württembergische Motocross-Cup statt.

Beschreibung

Die in einer Modellphase entwickelten, erfolgreich evaluierten Konzepte werden in der Transferphase professionalisiert, breitenwirksam auf alle zwölf Wirtschaftsregionen in Baden-Württemberg ausgerollt und fest in der Bildungslandschaft von Baden-Württemberg implementiert. Mädchen und junge Frauen von Klasse 6 bis Klasse 8 erhalten konkrete Einblicke in digitale Anwendungen und Berufsfelder. Die Teilnehmerinnen stärken durch das praktische Erleben ihr Selbstbewusstsein im Umgang mit und in der Gestaltung von digitaler Technik und erleben, wie vielfältig, kreativ, zukunftsorientiert und gesellschaftlich relevant digitale Anwendungen und Berufe sind.

Nicole Hoffmeister-Kraut. Gerade in der Corona-Pandemie zeigt sich eindrücklich: Digitale Kompetenzen sind zum entscheidenden Kriterium für erfolgreiches Lernen und Arbeiten geworden.

Dabei sollen insbesondere auch Schülerinnen erreicht werden, die bislang noch nicht mit der Digitalisierung und den Treiberberufen der Digitalisierung in Berührung gekommen sind. Die Inhalte der Camps orientieren sich gezielt an der Lebenswelt und den Interessen der jungen Frauen. Denn Untersuchungen belegen, dass sich Mädchen besonders dann für technische Inhalte begeistern lassen, wenn diese in einen sozialen oder ökologischen Kontext eingebettet sind.

Zudem werden die Angebote in der Transferphase dauerhaft um Online-Angebote ergänzt. Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Teilen Drucken Als PDF speichern. Verbundprojekt der Regionen Rhein-Neckar, Heilbronn-Franken, Bodensee-Oberschwaben, Donau-Iller, Hochrhein-Bodensee, Schwarzwald-Baar-Heuberg und Südlicher Oberrhein, Verbundkoordinatorin: Pädagogische Hochschule Heidelberg.

Weitere Informationen. Technisch notwendige Cookies.

Drittanbieter-Cookies Deaktiviert auf der gesamten Webseite die 2-Klick-Lösung für aktive Social-Media-Elemente von Facebook, Twitter und Google.

Beliebt Mädchen

Arabele

Dank Accessoires, die den Risiken und Anforderungen Ihres Berufes entsprechen CE-Norm, rutschhemmend, antistatisch,
Mehr

Devina

Thema: Keine Auswahl Absperrung Abstützen Amtseinführung Atemschutz Ausbildung Ausstellung Auszeichnungen Beleuchtung Bergung Besuch in THW-Dienststellen Brand Brückenbau Bundesfreiwilligendienst Bürgerschaftliches Engagement Dokumentation Dürrekatastrophe Ehrenamt Erdbeben Erkundung Europa EU-Volunteers Evakuierung Explosion Fachberatung Fahrzeugübergabe Flugzeugunglück Friedensmission Führung und Kommunikation Gründungsfeier HCP Hilfsgütertransport Hochwasser Humanitäre Hilfe INSARAG Internationaler Tag des Ehrenamts Internationale Zusammenarbeit Jahresbericht Jubiläum Jugend Jugendlager Kongress Logistik neue Unterkunft Öffentlichkeitsarbeit Ölschadensbekämpfung Projekt Pumpen Räumen Retten Sonstige Hilfeleistung Sprengen Stromversorgung Tauchen Technik technische Unterstützung Terroranschlag Transport Trinkwasserversorgung Übung Unwetter Veranstaltung Verkehrsunglück Vermisstensuche Verpflegung Wahlen Wassergefahren Wettkampf Wiederaufbau Zugunglück Zusammenarbeit.
Mehr