Hollyanne

Fkk Sakura
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Jahre alt:
  • 39

Über

Der Sakura FFK Club ist eine Location der etwas anderen Art, denn hier gibt es Erlebnisse, von denen manche Menschen nur in ihren Träumen erahnen können, dass sie eines Tages Realität werden.

Beschreibung

Dieses Thema im Forum " Berichte aus früheren Zeiten " wurde erstellt von moravia April Booms Frankfurter Forum. FKK Sakura Böblingen : Erstmaliges Clubben in der "Heimat" Oktober Dieses Thema im Forum " Berichte aus früheren Zeiten " wurde erstellt von moravia Registriert seit: 6.

Weitere themen im überblick

August Beiträge: 1. April 1. Ich war zum ersten Mal im Sakura. Und das als Schwabe, der ich seit vielen Jahren in Frankfurt wohne und dort so ziemlich alles kenne auf Clubebene. Mein Dank gilt an dieser Stelle einem verdienten FK aus NRW, der mich schon vor Monaten auf das Sakura aufmerksam gemacht hat und mir auf der Hinfahrt noch einige Informationen geben sollte.

Sakura fkk erotikdienste

Mit dem ICE über Stuttgart HBF und dann noch fast 28 Bahnkilometer bzw. Vom S-Bahnhalt Hulb ist der Club in 6 Minuten erreichbar wird sogar auf der Website des Sakura beschrieben. Ich traf um kurz vor 14 Uhr ein. Das Licht im Umkleidebereich ist stärker gedimmt als später im Spielzimmer mit der rumänischen Saandra, 42 Jahre, genau meine Liga. Der Zufall wollte es, dass ich heuer einen jungen Stammgast treffen sollte, dem ich vor zwei Wochen ebenso zufällig bei seinem Erstbesuch im Sharks als Scout behilflich zu sein versuchte.

So war dies seinerseits meine Einführung in den Wellnesstempel zu Hulb. Ich hatte gar den Eindruck, dass die Rumäninnen Schwäbisch verstehen. Die Mädels haben wahrscheinlich alle ihre Wurzeln bei den Siebenbürger Schwaben bzw. Das Frühstück hat mir geschmeckt.

Die Backwaren machten einen sehr guten Eindruck was Geschmack und Frische angeht. Rührei, Speck und weitere klassische Beilagen runden die Tafel ab. Das Abendessen war das mit beste, nein, es war das beste, welches ich in den letzten 15 Jahren an einem Buffet finden durfte. Rinderroastbeef an Rotweinsauce, Schweinefilet und mediterranes Gemüse vom Feinsten klar, es gab noch mehr Beilgane und Suppe usw.

Auch das Dessert aus jeweils einer Schicht Vanille- und Schokoladecreme mit Fruchtspiegel war genial. In punkto Sauberkeit kann man nicht klagen. Die Sanitär- und Duschbereiche wirken edel. Die Seifenspender sind aus solidem Material. Die Hände trocknet man sich im warmen Luftstrahl - ok, da spart man Papiermüll. Die Raucherlounge ist offen gestaltet und erstreckt sich über Meter ohne Türen - genial, denn der Abzug muss derart effizient sein, dass ich selbst unmittelbar am Eingang dorthin sitzend keinen Qualm riechen konnte.

Es gibt sogar einen PC-Pool, der später gut genutzt wurde. Praktisch auch für mich zum Vorabchecken der Bahnverbindung auf Pünktlichkeit.

Heute war Mottotag, so eine Reminiszenz an die Musik der 80er Jahre. Schade, weil klassisch leichte Lingerie die Körper zierte, wo ich doch den Blick auf pure Schönheit so liebe.

Die Treppe zum OG ist gut einsehbar, die Zahl der freien Zimmer kann man an den verfügbaren metallenen Tafeln am Wandbrett rechts der Bar sehen. Die Gästeschaft rekrutierte sich am Nachmittag vor allem aus Stammgästen, wie ich den Worten meines Bekannten aus dem Sharks entnehmen durfte. Meine neuen Bekannten lotsten mich durch den Pool der Damen. Klar, man spricht dieselbe Sprache. Mein Lokalkolorit ist hier gelebte Kultur und die Themen identisch denen in anderen Clubs. Die Mädels sind nicht aufdringlich nur Lusiana aus Brasilien war ein wenig nachhaltig in der Akquise und verteilen sich auf ihre jeweiligen persönlichen Hotspots.

Ich denke es waren etwa DL. Die Mädels zapfen sich ihre Getränke selbst am Tresen, was eine angenehme Bewegung und Betrachtungsmöglichkeit derselben mit sich bringt.

Wie im Sharks so wird auch hier die ein oder andere stabilere Liaison zwischen Stammgast und CDL sichtbar. Florentina 37 Jahre als auch Saandra 42 Jahre aus Rumänien gefielen mir auf Anhieb, was aber manch anderen Stammis ebenso ging. Die legendäre deutsche Sandra Da, wie bereits erwähnt, heuer kein FKK war, ist ein Vergleich mit dem Line-up fkk sakura Sharks für mich schwierig.

Das Altersspektrum bietet für Lolitaliebhaber bis zur MILF alle Optionen. Dafür ist die Hektik des Sharks im Sakura nicht spürbar. Es ist ungemein entspannt. Später tanzen selbst die jungen Feger zu Lambada. Ich hatte das Gefühl, dass man die Gäste, auch die neu hinzuströmenden am frühen Abend, machen lässt, denn irgendwann werden die schon kommen. Mit der rumänischen Saandra hatte ich eine hervorragende Gespielin für eine Stunde.

Ihr Franze ist auch sehr gekonnt und Wünsche werden umgesetzt. Die Spiegel an Wänden und Decke schmeicheln meinem Wanst, währenddessen Saandra sich der Wellness meines Lingams widmet. Knutschen geht immer. Ich werde sogar noch darauf hingewiesen, wenn nicht gar gerügt, dass die Stunde noch nicht vorbei sei, als ich unseren AST unterbreche, um dem Fahrplan der Deutschen Bahn gerecht zu werden. Fazit: mit ICE und S-Bahn gut zu erreichen Der Eintrittspreis beträgt 60 Euro.

Für Freunde der Wellness ist im UG alles geboten was es braucht. Chillen pur. CDL-seitig wird sicher jeder fündig.

Night club

Und das Servicegebaren sei laut den Stimmen meiner "Berater" in den "Grundfesten" dem Credo des Sharks entsprechend. Klar, von der ein oder anderen DL wurde mir abgeraten - hübsch aber taugt nichts. Umso überraschter war ich, dass anscheinend auch viele junge Mädels dem traditionellen Tun verbunden sein sollen. Übrigens sollen Montag und Dienstag eher ruhige Tage sein. Am Mittwoch wird es dann besser und ab Donnerstag rekrutiert sich das Line-up schon weitestgehend aus der Besetzung des kommnden Wochenendes.

Soundstor und Kelle gefällt das. Registriert seit: September Beiträge: 4.

April 2. Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.

Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein. Solltest Du keinen haben, registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können.

Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang. April 3. Zuletzt bearbeitet: Kelle gefällt das. Du musst angemeldet oder registriert sein, um eine Antwort erstellen zu können. Ignorierte Inhalte anzeigen.

Benutzername oder E-Mail-Adresse: Passwort: Hast du dein Passwort vergessen? Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen

Aktuell Nutzer

Tina

Ist das Ihr Eintrag?
Mehr

Clerissa

Dies ist nicht die Nummer der Kontaktperson, sondern eine Service Rufnummer, die Sie zu der gewünschten Person durchstellt.
Mehr

Linnell

Das eröffnete Sakura hat seinen Sitz ganz in der Nähe des S-Bahnhofes Böblingen-Hulb und befindet sich in einem noch halbwegs modernen Gewerbegebäude.
Mehr

Maribeth

Über uns In meiner Nähe Registrieren Log-In.
Mehr