Suellen

Durschnitt Penislänge
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Jahre:
  • 27

Über

London dpa - Millionen Männer und Frauen rätseln, Wissenschaftler antworten: Rund 13,1 Zentimeter ist der durchschnittliche Penis lang. Zu diesem Ergebnis kommen jedenfalls Forscher am Londoner King's College, die 17 Studien zusammengefasst haben. Schlaff ist das beste Stück im Schnitt nur gut 9 Zentimeter lang, wie die Daten von insgesamt 15 vermessenen Geschlechtsteilen ergeben. Die Ergebnisse im Detail: Erigiert 13,12 Zentimeter, schlaff 9,16 Zentimeter sowie schlaff, aber in die Länge gezogen 13,24 Zentimeter Länge sind demnach Durchschnitt. Beim Umfang sind es 9,31 Zentimeter für einen schlaffen und 11,66 Zentimeter für einen steifen Penis. Die Wissenschaftler wollen Ärzten Argumente liefern, die ihre besorgten Patienten davon überzeugen müssen, dass deren bestes Stück normal ist.

Beschreibung

Penisgröße: was ist das idealmaß?

Dafür werteten sie vorhandene internationale Studien aus, in denen Länge oder Umfang des männlichen Gliedes von mehr als David Veale, leitender Autor des Instituts für Psychiatrie, Psychologie und Neurowissenschaften, das diese bisher umfassendste Übersichtsanalyse durchführte. Wolfgang Bühmann, Facharzt für Urologie und Pressesprecher des Berufsverbandes der Deutschen Urologen e.

Für ihre systematische Übersicht hatten die Londoner Forscher 17 Studien berücksichtigt, in denen insgesamt Die Penisse deutscher Männer lagen danach mit 8,6 Zentimeter Länge im schlaffen Zustand nur 5,6 Millimeter unter dem internationalen Mittel. Für Prof.

Sabine Kliesch, Pressesprecherin der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. Sabine Kliesch.

Bei normaler Verteilung hat die Hälfte aller Männer zwangsläufig einen kleineren Penis als der Durchschnitt. Auch Werte unter den 9,16 Durchschnittszentimetern seien völlig normal und keinesfalls Anlass zur Sorge.

Durchschnittliche penisgröße im weltweiten vergleich

Informationen zu den Meldungen: Bettina-Cathrin Wahlers Sabine Martina Glimm Tel: - 79 14 05 60 Fax: - 79 14 00 27 Mobil: - 48 27 28 7 E-Mail: redaktion bettina-wahlers. Salzhäuser Gespräche Patienten Fachbesucher Presse Urologensuche für Fachbesucher.

Patienten Patientenforum Unterstützerseite Urologensuche Patienteninformation Patientenratgeber Prostatakarzinom Hodenkrebs Hodenkarzinom Individuelle Gesundheitsleistungen IGeL Krebsfrüherkennung beim Mann Nieren- und Harnwegsinfektionen Häufig gestellte Fragen Was versteht man unter chronischem Beckenbodenschmerz CPPS? Teilnahme an Medikamenten-Studie: Werde ich zum Versuchskaninchen? Diagnose Interstitielle Cystitis IC - Was kann ich tun?

Was ist und was kann Biofeedback? Test für Beschwerden beim Wasserlassen?

Lexikon der Fachbegriffe Leitlinien Entscheidungshilfe Prostatakrebs Patientenbroschüren Patienten-Videos Jungensprechstunde Hodencheck. DGU-Kongress Best-of DGU Mediathek Kongressarchiv Kongress- und Veranstaltungskalender Akademie AK Webinare CME-Kriterien Service für Veranstalter Veranstaltung anmelden Service Curriculum Das Programm Liste Teilnahme am Weiterbildungscurriculum Anmeldung Klinik und Praxis Zertifizierungsaudit Klinik und Praxis Assistent Stellenbörse Mediathek Uro-TV Patientenbroschüren Bestellung Fachzeitschriften Urologia Internationalis Der Urologe UROlogisch!

Leitlinien Salzhäuser Gespräche Pressemitteilungen Uro-Kolumne Pressekontakt Aus der Pressestelle Wir in den Medien Medienpreis Urologie TV-Beiträge Pressematerialien.

Uro-TV Uro-Tube. Patientenforum Unterstützerseite Urologensuche Patienteninformation Patientenratgeber Prostatakarzinom Hodenkrebs Hodenkarzinom Individuelle Gesundheitsleistungen IGeL Krebsfrüherkennung beim Mann Nieren- und Harnwegsinfektionen Häufig gestellte Fragen Was versteht man unter chronischem Beckenbodenschmerz CPPS? Sie sind hier: Startseite Patienten Aktuell Newsboard.

Autor: Redaktion Veröffentlicht am Dezember Aktualisiert am August Benutzeranmeldung Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.

Neu Frauen

Deane

Manche Fragen verfolgen uns ein Leben lang.
Mehr

Ardisj

Sabine Schrör ist freie Autorin der NetDoktor-Medizinredaktion.
Mehr

Eliza

Wir lieben sie alle, denn wir wissen ganz genau: Nur auf die Technik kommt es an.
Mehr

Melodee

Oder du hast Angst, dass dein Penis nicht mehr wächst?
Mehr