Jo-Ann

Dachzelt Forum
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Jahre alt:
  • 35

Über

Hallo Jens, danke für Deine Antwort. Das Problem ist mehr, dass es NIE eine gute Idee ein nasses Zelt einzupacken Tagelang nass einlagern sollte auch nicht vorkommen, mehr so in die Richtung Murphys Gesetz: wenn Du morgens abbauen willst für die Weiterfahrt, hat es nachts geschüttet bzw.

Beschreibung

Startseite Aktuell Forum Aktuell Reiseberichte Kategorien Allgemeines Namibia Botswana Südafrika Angola Kenya Madagaskar Malawi Mosambik Tansania Sambia Simbabwe Uganda Ruanda Äthiopien weitere Länder Grüsse und mehr Bücher und Karten Technik. Karten Partner Namibia Focus. THEMA: Nie mehr seekrank im schiefen Dachzelt!

© standard verlagsgesellschaft m.b.h.

Hallo Dachzeltcamper! Neben all den unbestrittenen Vorteilen von Dachzelten gibt es leider zwei Nachteile, die einem auch in schoenster Umgebung den Schlaf rauben koennen: 1. Das Auto steht nicht topfgerade 2. Die Schlafstatt wackelt wasserbettartig, sobald sich jemand im eigenen oder im benachbarten Zelt auf dem Dachtraeger umdreht.

Dachzelt - welches ist empfehlenswert.

Fuer beide Einschraenkungen moechte ich einige praktische Ideen zur Behebung mit Euch teilen. Die manchmal einfachere Alternative dazu ist, die abhangoberen Reifen ein wenig einzubuddeln.

Mit einem einfachen Spaten sind zwei kleine Vertiefungen im Boden oftmals leichter geschaufelt als schwere und unfoermige Steine herangeschleppt. Das zweite Problem tritt besonders dann auf, wenn das Dachzelt oder die Dachzelte in Laengsrichtung zum Fahrzeug montiert sind. Dann ist der "Seegangeffekt" umso groesser je mehr Personen das Dach beschweren.

Das große dachzelt faq

Hier habe ich zwei einfache Tipps um das Auto zu stabilisieren und zugleich auch zu nivellieren. Ein moeglichst langer und stabiler Spanngurt mit Knarre wird zwischen Dachgepaecktraeger und Schattenbaum befestigt und so lange gestrafft bis das Fahrzeug sowohl eben als auch stramm fixiert ist.

Der Wippeffekt in der Laengsachse ist um ein Vielfaches minimiert. Ein einfacher PKW Trapez-Wagenheber wird seitlich, mittig zw. Vorder- und Hintertuer unter das Auto plaziert und auf der gegenueber liegenden Seite ein einfaches Stueck Holz in Bodenabstandslaenge aufgestellt.

Durch leichtes Aufbocken wird der Federweg der Stossdaempfer auf ein Minimum begrenzt und die Zelte stehen so stabil, dass selbst staerkere Bewegungen im Zelt nicht uebertragen werden Auch mit dieser Methode kann man schnell und einfach auch ein leichtes Gefaelle des Standortes ausgleichen. Eigentlich so aehnlich wie mit einem Wohnwagen. Gute Nacht! Letzte Änderung: 04 Jun von camelthorn.

Wieso, weshalb, warum?

Begründung: Anleitungspraezisierung. Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert. Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär. Warum legst Du denn nicht gleich auf den Boden und buddelst Dich nicht mit Wasserwaage ein?

Erfahrungen mit dachzelten

Wäre doch weniger Aufwand! Letzte Änderung: 04 Jun von Swakop Folgende Benutzer bedankten sich: picco. Hoi zämä Bei dem Aufwand frag ich mich auch weshalb Ihr nicht gleich ein Bodenzelt nehmt Everest BC klick hier. Klar kann man beim Aufstellen des Dachzeltes schauen, dass man gerade steht, aber wir hatten da nie Probleme und von Schlaf rauben kann wenigstens bei uns auch keine Rede sein.

Registrierung

Mit wunderbaren, interessanten und beeindruckenden Erlebnissen schliefen wir in unserem DZ immer so gut und friedlich, da gab es keine Einschränkungen für uns, über uns wachte der unvergessliche Sternenhimmel und somit benötigten wir überhaupt keine Hilfsmittel für unseren DZ und der einzige Aufwand war abends, ins DZ hoch zu steigen!!!! Wir geniessen das Schlafen immer sehr und hatten auch diesmal wieder ein nigel nagel neues Zelt, da lässt es sich natürlich gut und gerne schlafen.

Mit Grüssen Margrit. Hallo Camelthorn Du schriebst: Dann ist der "Seegangeffekt" umso groesser je mehr Personen das Dach beschweren.

Meine Reiseberichte: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa www. Folgende Benutzer bedankten sich: helgapicco. Hallo, ich plädiere zwar auch für das Bodenzelt, wegen Stehhöhe, mehr Platz, mehr Komfort. Probleme mit abschüssigen, unebenen oder steinigen Böden kann man da allerdings auch mal haben und die sind dann eher noch schwieriger zu lösen.

Die Tipps von Camelthorn sind für den einen oder anderen Dachzeltcamper sicher hilfreich. Wie er schon schrieb hängt das Gewackel auch stark davon ab, ob die Dachzelte längs oder quer zur Fahrrichtung installiert sind. Beim hier wohl am meisten angemieteten Auto - einem Hilux - sind sie ja üblicherweise quer zur Fahrrichtung installiert und das Problem stellt sich nicht so stark.

Wieso, weshalb, warum?

Powered by Kunena Forum. Impressum Datenschutzerklärung Netiquette. Benutzername vergessen?

Passwort vergessen? Sie sind nicht eingeloggt. Begründung: Anleitungspraezisierung Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Swakop Beiträge: Dank erhalten: Swakop am 04 Jun Everest BC klick hier Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert. Margrit Beiträge: Dank erhalten: Margrit am 05 Jun Erika Beiträge: Dank erhalten: Erika am 05 Jun Oh Mann, das muss ja wild zu und her gehen dort oben in deinem Dachzelt.

Dachzelt - welches ist empfehlenswert.

Sag mal, was treibt ihr denn da und wie viele seid ihr? Wenn da so gerammelt wird, würde ich auch mal daran denken, den Dachträger zu verstärken. Viele Grüsse Erika.

Beliebt Mitglieder

Stormie

Passwort vergessen?
Mehr

Yoshi

Anmelden oder Registrieren.
Mehr

Kevyn

Die Informations- und Kommunikations-Plattform rund ums Klappen, Falten, Zelten und Campen.
Mehr

Beckie

Das Campingforum Österreich
Mehr