Barbaraanne

Andreaskreuz Sex
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Mein Alter:
  • 18

Über

Bitte seien Sie geduldig für einige Zeit das video wird verarbeitet und wird in den Suchergebnissen unserer Websites angezeigt. Wir akzeptieren Videodateien nur die folgenden Erweiterungen:. Hat Ihnen unsere Website gefallen und möchten Sie an derer Entwicklung und Förderung teilnehmen - erreichen Sie uns bitte unter E-Mail oder Telegram Kanal.

Beschreibung

SM-Möbel dienen dazu, im Rahmen von BDSM - oder Bondage -Spielen die Fixierung des Bottoms passiver Partner durch den Top aktiver Partner zu ermöglichen oder zu unterstützen. Sie sind integraler Bestandteil entsprechender privater Räume und kommerzieller Studios, solche Räume werden im Jargon der BDSM-Szene auch Dungeon genannt.

Häufig sind sie altertümlichen Folter- und Strafinstrumenten wie etwa Streckbank und Pranger nachempfunden. Andere wurden aus dem medizinischen Bereich übernommen, wie beispielsweise der gynäkologische Stuhl. Manche SM-Möbel sind so konstruiert, dass sie sich durch Umbau tarnen lassen. Sie wirken dann wie gewöhnliche Möbel und können so auch in normalen Räumen untergebracht werden, ohne Aufsehen zu erregen. SM-Möbel sind in der Regel sehr kostspielig, vor allem Einzel- und Sonderanfertigungen, weswegen mitunter gebrauchte medizinische Einrichtungsgegenstände andreaskreuz sex Alternative verwendet oder Möbel selbst gebaut werden.

Vorteile für die spieler

Benannt wurde es nach dem christlichen Apostel Andreasder um 60 n. Es besteht meist aus Holz oder Metall und dient der Fixierung des passiven Partners Bottom. Die Vorder- bzw.

Rückseite des Fixierten sind dabei für den aktiven Partner Top frei zugänglich, die Extremitäten gespreizt und fixiert, dafür wird auch der Ausdruck spreadeagled verwendet. Neben dem klassischen Andreaskreuz werden auch gelegentlich T-Kreuze Christuskreuze verwendet.

Diese haben jedoch innerhalb des erotischen Spiels den Nachteil, dass die Beine des Gefesselten geschlossen sind. Er wird unter anderem für Klinikspiele oder als Alternative zur Sklavenliege verwendet. Der Pranger besteht in der Regel aus zwei parallel angeordneten Brettern, die durch Scharniere miteinander verbunden sind und am Ende eines starken Pfahles angebracht sind oder durch seitlich angebrachte Ösen frei im Raum aufgehängt werden können.

Im Gegensatz zum andreaskreuz sex Original sind Pranger aus dem BDSM-Bereich häufig verziert und gepolstert. Ein sehr ähnliches Prinzip verfolgt die Halsgeige auch Schandkragen oder Schandgeige genanntdie Anordnung beider Hände auf einer Seite des Kopfes unterscheidet die Gerätschaften in der Anwendung.

Der Zweck eines im BDSM verwendeten Prangers ist vor allem die Fixierung. Je nach Art des Pranger werden aber auch bestimmte Körperteile des Fixierten zugänglich gemacht, oft wird durch den Pranger eine vornübergebeugte Haltung vorgegeben. Ein Sonderfall sind die sogenannten Tischpranger tischartiger Pranger mit Aussparung für den Hals des Fixierten an dem beispielsweise Fütterungsspiele durchgeführt werden können.

Aktuelle trends

Eine Kiste, meist aus Holz oder Metall, in die der Bottom eingesperrt wird. Die Kiste ist in der Regel so bemessen, dass es nicht möglich ist, die eingenommene Position zu verändern. Die Kiste ist normalerweise lichtdicht, verfügt jedoch in aller Regel über eine Öffnung für Atemluft.

Ein Verändern der Position ist je nach Bauart nicht möglich. Je nach Konstruktion ist der Bottom gezwungen permanent zu stehen, zu hocken oder auf allen vieren zu verharren. Auch hier gibt es verschiedene Varianten, beispielsweise Konstruktionen, mit denen der Käfig unter die Decke gezogen werden kann.

Es gibt vielfach die Möglichkeit, den Bottom im Inneren des Käfigs noch weiter zu fixieren oder Zubehörteile KlammernDildos oder Ähnliches anzubringen. Eine Liege, auf der der Bottom fixiert werden kann.

Vorteile für die spieler

Eine Variante ist die Klinikliege, die flach oder verstellbar ist und keine Fesselvorrichtungen hat. Eine weitere verbreitete Variante ist der Sklavenstuhl, an dem sich oft Vorrichtungen wie etwa Dildos anbringen lassen. Eine Liebesschaukel ist meist eine Liege oder ein Gurtsystem, das an der Decke oder einem speziellen Gestell befestigt wird und in das der Bottom gelegt werden kann um dem Top freie Zugänglichkeit für beispielsweise den Geschlechtsverkehr zu schaffen.

Die Liebesschaukel ist auch bei den sogenannten Vanillasex -Paaren verbreitet, die keine sadomasochistischen Praktiken anwenden. In der BDSM-Variante sind oft vielfältige Möglichkeiten zur Fixierung des Partners an der Schaukel angebracht.

Inhaltsverzeichnis

Darüber hinaus kann die Kiste auch für die Abgabe von Urin an den Bottom dienen. Als spanischer Reiter oder spanisches Pferd bezeichnet man einen Holzbock mit einem nach oben zugespitzten keilförmigen Querholz, auf den der Bottom mit gespreizten Beinen fixiert oder unfixiert gesetzt werden kann.

Anders als bei den entsprechenden historischen Folterinstrumenten ist die Oberkante des Querbalkens oft verbreitert, manchmal sogar gepolstert. Anstelle der spitzen Zacken, die im Original in die Kante eingelassen waren, treten gelegentlich Kerben im Balken, die zwar unangenehm sind, aber keine ernsthaften Verletzungen verursachen.

Dieses Möbelstück ist ebenfalls aus einem historischen Folterinstrument, der Streckbank entstanden. Über eine Walze können Ketten bzw. Seile aufgewickelt werden, wodurch ein mechanischer Zug auf die Gelenke entsteht.

Eine Überdehnung kann zu ernsthaften Verletzungen führen. Herkömmlicher Toiletten- oder Leibstuhl mit Toilettenschüssel, wie er auch aus der Krankenpflege bekannt ist.

Beide Varianten werden bei Exkretionsspielen verwendet. Ein Vakuumbett ist eine Art Ganzkörperschlafsack ähnlich einem Bodybag oder einer Mumifizierung aus luftdichtem Material, aus dem die Luft herausgesaugt werden kann, um dadurch jemanden zu fixieren. Die Vakuumbetten sind meistens aus Latex hergestellt, dadurch hat dieses Möbel einen besonderen zusätzlichen Reiz für Gummi- und Latexfetischisten. Kategorien : BDSM Möbelstück.

smenü Meine Werkzeuge Nicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden. Namensräume Artikel Diskussion.

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Buch erstellen Als PDF herunterladen Druckversion. Links hinzufügen.

Beliebt Nutzer

Anjela

Berlin-Tiergarten — Stöhnen, Schwitzen, Dunkelheit.
Mehr

Kathryn

Von outdoors , November 14, in Sexspielzeug und andere Hilfsmittel.
Mehr

Gilbertine

Bitte seien Sie geduldig für einige Zeit das video wird verarbeitet und wird in den Suchergebnissen unserer Websites angezeigt.
Mehr

Jelene

Ein Andreaskreuz ist in der Welt der Erotik ein Gerät, das dazu dient, eine Person mit gespreizten Extremitäten aufrecht auf dem Boden stehend zu fesseln.
Mehr